Durchfall bei Welpen

Durchfall bei Welpen

Einen Welpen in der Familie willkommen zu heißen, ist eine unglaublich freudige Erfahrung. Aber es bedeutet auch viel Verantwortung und Pflege. Von zerkauten Schuhen über Winseln und Zwicken bis hin zu Magenproblemen wie Durchfall können unangenehme Dinge passieren.
Wenn Sie sich fragen, warum Ihr Welpe Durchfall hat, sind Sie nicht allein! Es ist wichtig zu wissen, dass Durchfall bei Welpen – und Hunden im Allgemeinen – völlig normal ist. Es ist ein Symptom dafür, dass etwas nicht stimmt.

Wenn Ihr Welpe unter Durchfall leidet, sollten Sie ihn genau im Auge behalten. Welpen befinden sich noch im Aufbau ihres Immunsystems. Sie möchten sichergehen, dass Sie jede mögliche Krankheit schnell behandeln.

Worauf Sie achten sollten

Achten Sie darauf, wie Ihr Welpe aussieht und sich verhält. Wenn er fröhlich ist, spielt, aufgeweckt ist, frisst, trinkt und an diesem Tag keinen Durchfall mehr hat, dann ist das wahrscheinlich kein Problem. Es könnte sich um eine einmalige Sache handeln.

Wenn Ihr Hund jedoch diese Anzeichen zeigt, sollten Sie sich an Ihren Tierarzt wenden:

  • Anhaltender Durchfall
  • Lethargisch, wenig Energie
  • Sieht krank aus
  • Hört auf zu fressen und zu trinken

Die Ursache kann zumeist zu Hause behandelt werden. Trotzdem sollten Sie Ihren Tierarzt konsultieren, um herauszufinden, ob eine tierärztliche Behandlung erforderlich ist.

Ursachen für Durchfall bei Welpen

Es gibt viele Gründe, warum Welpen Durchfall bekommen. Es kann so einfach sein wie eine Überfütterung. Manchmal können einfach zu viel Leckerlies sein, die zu viel Gas beim Fressen produzieren und am Ende zum Durchfall führen. Solche Probleme sind leicht zu beheben. Beobachten Sie das Verhalten Ihres Hundes und seine Umgebung, und vielleicht finden Sie den Übeltäter.

Andere Ursachen sind vielleicht nicht so leicht herauszufinden. Aber mit der Hilfe Ihres Tierarztes können Sie eine Diagnose stellen und alle Probleme lösen.

Durchfall bei Welpen

Die häufigsten Ursachen für Durchfall bei Welpen.

  • Ernährungsumstellung
  • Stress
  • Infektionen
  • Parasiten
  • Versehentliches Verschlucken

Ernährungsumstellung oder Nahrungsmittelunverträglichkeit

Wenn Sie das Futter Ihres Welpen aus irgendeinem Grund umstellen müssen, ist es am besten, die Umstellung langsam über 7 bis 10 Tage vorzunehmen, sofern Ihr Tierarzt nichts anderes anordnet. Eine plötzliche Umstellung der Ernährung kann Durchfall verursachen. Eine andere Möglichkeit ist, dass Ihr Hund eine Unverträglichkeit oder Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Nahrungsmitteln hat. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, um herauszufinden, welches Futter für Ihren Welpen am besten geeignet ist.

Stress

Genau wie Menschen können auch Hunde Stress und Angst in ihrem Darm spüren. Veränderungen sind eines der Dinge, die Hunde unter Stress setzen und zu Durchfall führen können. Die Trennung von ihrer Mutter und ihren Geschwistern ist eine große Veränderung. Ebenso wie die Anpassung an die neue Familie und Umgebung. Es ist wichtig, Welpen in eine Routine zu bringen, damit sie sich wohlfühlen.

Infektionen und Viren

Welpen sind anfälliger für Infektionen und Viren als erwachsene Hunde, weil sie noch nicht alle Impfungen erhalten haben. Parvovirus, Staupe und Coronavirus können alle Durchfall verursachen.
Weitere Symptome dieser Infektionen und Viren sind:

  • Fieber
  • Lethargie
  • Kein Appetit
  • Parasiten

Welpen können mit Parasiten geboren werden oder diese über den Boden oder das Wasser in ihrer Umgebung aufnehmen. Diese Parasiten leben im Magen-Darm-Trakt eines Welpen und können sowohl Durchfall als auch Erbrechen verursachen:

  • Rundwürmer
  • Bandwürmer

Ihr Tierarzt kann Ihnen Medikamente verschreiben, um sie loszuwerden.

Fressen von Fremdkörpern, Müll oder Giftstoffen

Welpen lieben es, ihre Schnauze und ihr Maul in alles zu stecken. Sie verschlucken alles, vom verdorbenen Futter im Müll über Schokolade auf der Theke bis hin zu den Quietschern in den Spielzeugen, die sie zerstören. Als Elternteil eines Welpen ist es wichtig, dass Sie sich über alles im Klaren sind, was für Ihren Welpen giftig ist. Beseitigen Sie außerdem Spielzeuge mit kleinen Teilen, die den Darm verstopfen können, wenn sie verschluckt werden. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Hund etwas Giftiges gefressen hat oder eine Darmverstopfung hat, bringen Sie ihn sofort zum Tierarzt.

Was tun bei Durchfall

  • Säubern und eine Probe entnehmen

Wenn Sie den Durchfall säubern, sehen Sie nach, ob er Blut oder Schleim enthält. Geben Sie den Schleim in einen Plastikbeutel und geben Sie ihn Ihrem Tierarzt als Kotprobe. Je frischer, desto besser. Wenn Sie nicht sofort zum Tierarzt gehen, können Sie die Probe einige Stunden lang in den Kühlschrank stellen. Verpacken Sie die Probe in einem doppelten Beutel, damit sie nicht Ihren Kühlschrank oder Ihre Lebensmittel verunreinigt. Stellen Sie sicher, dass Sie den Bereich desinfizieren, wenn Sie den Durchfall beseitigen.

Das kann auch helfen:

  • Halten Sie Ihren Welpen mit Wasser oder Eiswürfeln zum Ablecken hydratisiert.
  • Führen Sie fade Nahrung wie weißen Reis, gekochtes Huhn oder ungewürzte Gemüsebrühe ein.
  • Versuchen Sie es mit ballaststoffreichen Nahrungsmitteln wie gekochten Süßkartoffeln oder Kürbiskonserven, um den Stuhlgang wieder zu normalisieren.
  • Geben Sie Probiotika, um die Darmgesundheit Ihres Welpen wiederherzustellen. Es gibt sie in verschiedenen Formen wie Pulver, Kapseln, Kauartikel, Joghurt oder Kefir.
  • Präbiotische Lebensmittel nähren und fördern das Wachstum der guten Bakterien im Dickdarm. Fein gemahlene Flohsamenschalen sind ebenfalls ein Präbiotikum.
  • Fragen Sie Ihren Tierarzt nach Lehm, der den Magen-Darm-Trakt beruhigt und entgiftet.
  • Fragen Sie bei Unsicherheit immer vorsichtshalber Ihren Tierarzt.

Wann Sie den Tierarzt anrufen sollten

Welpen müssen genau beobachtet werden, wenn sie Durchfall haben. Wenn der Durchfall nur einmal innerhalb von 24 Stunden auftritt und sie sich danach normal verhalten, ist wahrscheinlich alles in Ordnung. Behalten Sie sie einfach genau im Auge. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, wenn der Durchfall mehrmals am Tag auftritt und Ihr Welpe sich nicht wie ein normales Tier zu verhalten scheint.

Holana.de ❤️  Tierbedarf OnlineShop - Kleintierbedarf Onlineshop - Tierwelt - Ratgeber - Magazin
Logo
Shopping cart